Wer sind wir?

Kreisjugendparlament Marburg-Biedenkopf

Das Kreisjugendparlament (KJP) ist eine Einrichtung des Landkreises Marburg – Biedenkopf. Es ist sozusagen ein Kind des Kreistages (der Kreistag ist sowas wie der Bundestag, nur für den Kreis). Im Oktober 1996 wurden wir dort offiziell „geboren“. Schon im Dezember 1996 durften alle Jugendlichen im Kreis zum ersten Mal wählen.
Im Januar 1997 hat das erste KJP im Kreis mit seiner Arbeit begonnen. Mittlerweile sind wir in der zehnten Wahlperiode. Mehr als 300 Jugendliche aus dem Kreis waren mittlerweile Abgeordnete im KJP. Manche nur für zwei Jahre, einige aber auch vier oder sogar sechs Jahre lang.
Zu Beginn hießen wir noch „Kinder- und Jugendparlament“.
Im April 2003 haben wir auf eigenen Wunsch einen neuen Namen bekommen: Seitdem sind wir das „Kreisjugendparlament“.

Wer sind die vom KJP?

Das hängt auch von Dir ab. Der Kreis hat 21 Gemeinden. Damit alle Jugendlichen eine/n Abgeordnete/n in ihrer Nähe haben, werden in jeder Gemeinde zwei Personen gewählt, d. h. DU wählst die Abgeordneten aus Deiner Gemeinde, die Du kennst und die auch Deine Interessen vor Ort vertreten können. Diese insgesamt 42 gewählten Jugendlichen sind zwischen 12 und 18 Jahre alt und bleiben für zwei Jahre in ihrem Amt als Kreisjugendparlamentarier/innen.

Nähere Auskunft bekommst Du in unserer Satzung und Geschäftsordnung.

Die aktuellen Abgeordneten des KJP findest Du hier:

AbgeordneteinLKarte10KJP2015aktuell